+++5:2-Auftakterfolg über den FC Stoppenberg II+++

Essen_Spiel_1

Viel wurde in den vergangenen Wochen über den GTSV 1910 Essen geschrieben. Keiner von uns wusste vorher, was am heutigen Tag auf uns zukommen wird. Dementsprechend war groß auch die Anspannung beim Trainerteam und den Spielern gewesen.
Mit dem Gegner, der in der vergangenen Saison nur eine Niederlage kassierte und Zweiter geworden ist, erwartete uns ein schwerer Gegner auf der Sportanlage an der Lohwiese.

Unter strömenden Regen fand die Partie statt, welche dennoch von vielen Zuschauern besucht wurde, darunter das Fernsehteam vom DFB. Der GTSV legte direkt mit einem hohen Pressing und vielen Offensivaktionen los.
Stoppenberg war in der Anfangsphase völlig überfordert und hatte Glück, dass drei mal freistehend das Tor nicht getroffen wurde.
Benjamin Christ erlöste die Essener mit dem ersten Tor, der Vereinsgeschichte im “Hörenden Ligabetrieb”.
Stoppenberg glich wie aus dem Nichts mit einem Foulelfmeter aus. Doch Lars Becker stellte die Führung wieder her. Christ erhöhte noch vor der Pause auf 3:1.
Nach der Halbzeitpause dominierte Essen das Spiel weiter und Christ konnte seinen Hattrick an dem heutigen Tag perfekt machen.
Nach dem 4:1 ließ der GTSV Stoppenberg etwas mehr Spielanteile zu. Stoppenberg kam dadurch zu ein paar nennenswerten Chancen, konnten aber Jonas Just nicht überwinden. Und trotzdem wurde die Führung der GTSV Essen, durch Luis Latuske mit einem Kopfball ausgebaut.
Kurz vor Abpfiff konnte der FC Stoppenberg II noch auf 5:2 verkürzen.

Zusammenfassend dominierte der GTSV über die gesamte Spielzeit und lies den FC Stoppenberg II kaum zu Chancen kommen.

Wir bedanken uns bei den vielen Zuschauern und freuen uns jetzt schon auf das nächste Spiel gegen den
Bader SV II, am Sonntag, den 28.08.15. 13:00 Uhr

Adresse Sportplatz: Stankeitstraße 26