8. Golf-Landesmeisterschaft 2014

Alexander Claußen gewinnt die Nettowertung Herren bei der 8. Golf-Landesmeisterschaft im Golfclub „Am Kloster Kamp e.V.“ in Kamp-Lintfort!

Der Verband der Gehörlosen bestritt am Samstag, den 24.05.2014 seine 8. Golf-Landesmeisterschaft im Golfclub „Am Kloster Kamp e.V.“ in Kamp-Lintfort.

Erfreulich, denn 25 Teilnehmer aus NRW- darunter 4 Golfer aus GTSV Essen (Ulrich Wobbe und Fred van Herp in der Klasse Zählspiel, Alexander Claußen und Udo Stockmeier bei Stableford) trafen sich im Golfclub „Am Kloster Kamp“ ein.
Von den Teilnehmern waren 13 Teilnehmer in der Klasse Zählspiel von HCP 0-28 und bei Stableford waren 12 Teilnehmer von HCP 28,1-54.

Um 10.30 Uhr startete der erste Flight. Der Platz war in einem guten Zustand. Mit dem Wetter haben wir echt Glück gehabt. Die Sonne schien teilweise, es war windig. Auf dem Golfplatz mussten sich die Golfspieler nicht anstrengen, bei dem flachen Gelände aber mit vielen Bunker und Gewässer.

Fred van Herp aus Niederlande, im Mitgliedschaft bei GTSV Essen belegte außen Konkurrenz den 3.Platz lobend mit 84 Schlägen, Ulrich Wobbe leider nicht in Form den letzten Platz.
Bei der Nettowertung Herren siegte Alexander Claussen von GTSV Essen mit 43 Nettopunkten und hat auf 31,7 HCP verbessert vor Udo Stockmeier von GTSV Essen mit 37 Nettopunkten.

Danach fand die Siegerehrung statt. Für die siegesreichen Golfer hat Christof Eggert von HILO die 3 Pokale gestiftet. Bei der Siegerehrung wurde Alexander den Pokal geehrt.

Ulrich Wobbe freute sich auf beiden Golfer Alexander und Udo, um 2 Medaillen Gold und Silber zu holen und auf Fred, um zufriedend mit 84 Schlägen zu schaffen.

Hoffentlich wird es wieder Erfolge für GTSV Essen bei nächsten Deutschen Golfmeisterschaften in Winsen bei Hamburg geben – Teilnehmer: Ulrich Wobbe, Alexander Claußen und Fred van Herp.

8.+NRW+Kamp-Lintfort+2014

Geschrieben vom Ulrich Wobbe

Foto 2 Foto 4