Homepage

[WANDERN] Wanderung am 10.03.2019

Trotz Sturm und Regen unternahmen ca. 15 Personen am Sonntag 10 März 2019 eine 8 Kilometer lange Wanderung durch Kirchhellener Wald und Felder. Sie wollen lieber in der frischen Waldluft unterwegs als zu Hause rumsitzen. Eine kleine Skulpturenwald haben wir uns bewundern. Danach gingen wir gemeinsam ein kleines Lokal und aßen wir Mittagessen. Ca ab 14:00 Uhr kam ein Unwetter und Sturm „Eberhard“. Zum Glück sind wir alles Heil zu Hause angekommen. Gut Fuss Ulrike

[MOTORSPORT] – Go-Kart Vereinsmeisterschaft

Liebe Motorsport-Mitglieder, -Jugendlichen und -Gästen, die Go-Kart Saison 2019 beginnt wieder ab 24. März 2019.Im Anhang die beiden Ausschreibungen (Erwachsene und Jugendlichen). Beachte bitte die Meldeschluß! Es wäre schön wenn auch die weibliche Jugendlichen mitmachen können. Wenn mindestens 2-3 weibliche Jugendmitglieder regelmäßig mitmachen dann werden die Bewertungen separat bewertet, einmal für die männliche und einmal für die weibliche Jugendlichen! Wenn Sie fragen haben, ich beantworte Ihnen gerne! Wir freuen uns wieder auf zahlreiche Anmeldungen.
 Mit motorsportlichen Grüßen

Stefan Geng
Leiter Motorsport

GTSV Essen 1910 e.V.
-Abteilung Motorsport-

motorsport@gtsv-essen.de
www.gtsv-essen.de

facebook: www.facebook.com/gtsvessenmotorsport
instagram: gtsvessenmotorsport

[FUßBALL] – Als Ehrengäste bei SGS Essen zu Besuch

Vor 1.197 Zuschauern wurden am Sonntag die GTSV Futsal Frauen für den Gewinn der DEAF Champions League beim Frauen Bundesligaspiel SGS Essen gegen TSG Hoffenheim vom Essener Bürgermeister Rudolf Jelinek geehrt.

Die Einladung folgte auf Initiative des SGS Essen, die unsere Mädels als Ehrengäste eingeladen haben.

Wir bedanken uns ganz herzlich beim SGS Essen für die großartige Anerkennung.

Wir wünschen den Frauen von SGS für die restliche Saison alles Gute und viel Erfolg.

Bürgermeister Rudolf Jelinek bei der Ehrung der Gehörlosen-Fußball- Frauen im Stadion Essen
Foto: Michael Gohl

[WANDERN] Wanderung am 10.02.2019

Wanderführer Klaus Lenzko, 11 Wanderfreude fuhren mit der U–Bahn 18 zum Haltestelle MH – Gracht. Dort begann die Wanderroute: Gracht, Hultschiner Weg, Breslauer Str.,Kattowitzer Str., Walkenmühlenstr. Rumbachtal, Gothenbach, Schippenbach, Brücke B1, Hölter Park, Kleingartenanlage Hölter e.V., Brücke Rumbach, Liebfrauenhof, Naturfreudehaus Ruhrtalhaus, Böllrodt, Feuchtgebiet Steinbachtal und Raadter Str.. Es war Regen–Wetter. Nach 7,2 Km langen Strecke kamen wir beim Restaurant Haus Haarzopf–Erbach.
Gut Fuß K. Lenzko