Allgemein

Auszeichnungen für verdiente Mitarbeiter

Am 31. Oktober 2009 liefen die DG-Tischtennis-Mannschaftsmeisterschaften unter Ausrichtung des GTSV Essen ab. Diese wurden vom Tischtennisabteilungsleiter Markus Nowhöfer, seinen Mitarbeitern Thorsten Woletz, Rolf Stuckwisch und anderen Helfer/innen vorbildlich organisiert, auch wenn unverschuldet eine Panne gegeben hat. Leider konnten die Wettkämpfe mit Verspätung starten, denn die Tischtennistische waren unter Verschluss und der Schlüssel beim nicht informierten Hallenmeister. 

Vor dem Wettkampf gab Ivan Rupcic, Vizepräsident für Leistungssport des DGS bekannt, eine Ehrung vornehmen zu wollen.

Die Bronzene Ehrennadel des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes mit Urkunden erhielten nach einer Laudatio folgende Mitarbeiter der Tischtennisabteilung:

Markus Nowhöfer, geb. am 17.10.1974, ist seit 1990 Mitglied des GTSV Essen und seit 1998 Tischtennisabteilungsleiter. In der Jugendabteilung engagierte Markus sich von 1998 bis 2004 als 2. Jugendwart und seit 2004 als 1. Jugendwart. In der Gehörlosen-Sportjugend NRW fungiert er seit 2006 als Beisitzer.
Außerdem hat er seit mehreren Jahren Ämter in der Bowlingabteilung als Beisitzer und Tennisabteilung als Stellvertreter der Tennisabteilungsleitung. Man kann sagen, ohne Markus Nowhöfer würde es im GTSV Essen nicht so gut laufen.

Thorsten Woletz, geb. am 20.11.1970, trat bereits mit 14 Jahren im Jahr 1984 in den Verein ein. Seit 1992, also seit 17 Jahren, ist er ununterbrochen 2. Tischtennisabteilungsleiter. Im Jahr 2008 übernahm er als komm. Leiter die Sparte Tischtennis im Gehörlosen-Sportverband NRW.

Rolf Stuckwisch, geb. am 20.11.1964, übernahm 1992 die Kasse der Tischtennisabteilung und führt sie auch schon seit 17 Jahren vorbildlich. Dem GTSV Essen hält er seit 30 Jahren die Treue.

Der GTSV Essen gratuliert den drei Ausgezeichneten zu der verdienten Ehrung und dankt für ihren ehrenamtlichen Einsatz, für die Treue und Loyalität.

E.E.


v.l.: Ivan Rupcic (DGS-Vizepräsident Leistungssport), Markus Nowhöfer,
Thorsten Woletz, Rolf Stuckwisch, Horst-Peter Scheffel (DGS-Tischtennisfachwart)
und Petra Brandt (DGS-Tischtennis-Technischer Leiterin)

Schöne Grüße aus Taipei/Taiwan


Liebe(r) Mitglieder/innen,

eine vielen schönen Grüße senden wir Euch alle in unseren Mitgliedern und Vereinsvorstände.

Die Eröffnungsfeier der Deaflympics 2009, früher genannte „Weltspiele für Gehörlosen“, war wirklich traumhaft.
Mit vollen Stadion (ca. 20.000 Zuschauer) waren die begeisterte Gäste die große Veranstaltungsfest in gehörlosen Sportwelt.

Wir Sportler/innen bedanken besonders die seitliche Unterstützung der GTSV 1910 Essen, der uns die Sportleistungen unterstützt und weiterentwickelt hat.

16 Sportler/innen:
David Bednarek (Beachvolleyball Herren), Doris Bednarek (Beachvolleyball Damen), Lidia Bednarek (Beachvolleyball Damen), Matthias Bork (Volleyball Herren), Boris Bovermann (Fußball Herren), Christian Bölker (Fußball Herren), Benjamin Christ (Fußball Herren), Marc Christ (Fußball Herren), Melissa Gracic (Fußball Damen), Julia Müller (Fußball Damen), Sonja Naber (Fußball Damen), Magdalena Ochsenbauer (Beachvolleyball Damen), Sebastian Preiß (Volleyball Herren), Marko Sudy (Volleyball Herren), Markus Suslik (Fußball Herren), Martin Widmann (Volleyball Herren)

2 Mitarbeiter/innen:
Jens Becker (Fußball Herren-Teammanager), Petra Klein (Leichtathletik Sprinttrainerin)

Geschrieben: Boris Bovermann

Sportmeisterehrung

Die Stadt Essen ehrte am Montag, 20. April 09 im Rathaus die erfolgreichsten Essener Sportlerinnen und Sportler Jahres 2008. Insgesamt 139 Sportlerinnen und Sportler erhielten eine Auszeichnung für ihre Wettkampferfolge auf nationaler und internationaler Ebene, darunter Sportler/innen des GTSV Essen. Von den 40 angemeldeten Sportler/innen des Vereins nahmen leider nur 18 teil.
Ehrungen gab es zuerst für die Jugendlichen, Junioren und Schüler.
In der Pause sorgte der Auftritt eines Jongleurs der GOP-Varieté für Ablenkung.
Danach erhielten die Sportler/innen der Leistungsklasse die Ehrungsutensilien. Weitere Ehrungen gab es für Sportfunktionäre und Vereine für hervorragende Verdienste in Sportlerbetreuung und Sportführung.
Die Ehrung hat Oberbürgermeister Dr. Wolfgang Reiniger mit dem Ehrungskomitee im Ratssaal vorgenommen. Der bekannte Sportmoderator Werner Hansch hat in seiner launigen Art durch die Veranstaltung geführt.
Die Reden und Ehrungen haben die Gehörlosen gut mitbekommen durch den Einsatz der Dolmetscher.
Der Imbiss zum Schluss der Veranstaltung war diesmal nicht im 22. Stockwerk, sondern im Betriebsrestaurant des Rathauses. Es hat uns aber bei leckerem Essen und angeregter Unterhaltung gut gefallen.

Bericht E. Eybe

Fotos Olaf Plettenberg
Antje Roßner

Mitgliederversammlung des GTSV 1910 Essen e.V.

Der Saal des Bürgerhauses Oststadt wurde am 15. März 2009 von der Tennisabteilung für die Mitgliederversammlung hergerichtet. Die Vereinsmitglieder saßen erst mal gemütlich bei Kaffee und Kuchen sowie diversen Getränken zusammen. Dann begann die Mitgliederversammlung.

Vorsitzende Eybe konnte 58 stimmberechtigte Mitglieder begrüßen. Die Tagesordnungspunkte wurden flott durchgenommen. Auch deswegen, weil die Jahresberichte in schriftlicher Form vorgelegen haben und die Abteilungen ihre Mitgliederversammlungen in den ersten drei Monaten des Jahres abgehalten haben. Unter dem TOP „Verschiedenes“ wurde das Thema „Jubiläumsfeier aus Anlass des 100-jährigen Vereinsbestehens“ besprochen. Es gab auch viele Wortmeldungen.

E.E.