Fußball-Berichte

Ein 9:3 Sieg gegen Futsal Panthers Köln

IMG_4905

Stehend: Fatma Alkan, Melissa Gracic, Laura Möller und Anna Jegminat Sitzend: Jana Rerich, Nadine Buchwald und Julia Christ

Unsere Neuzugang Laura Möller erzielte in ihrem Debüt in der 51 Sekunde mit einem sehenswerten Distanzschuss in der Winkel zum 1:0. Julia Christ traf zum 2:0 und damit gingen wir auch in die 2. Halbzeit. Dann gab es ein Déja-vu: wieder ein schöner Distanzschuss 51 Sekunden nach Anpfiff von Laura Möller. Wahnsinnig, auf Anzeigetafel also 19:09 Minute! Ist sie vielleicht BVB Fan?

Da der Gegner tief stand, konnte unsere stark spielende Torhüterin Nadine Buch-Wald in das Geschehen eingreifen und das Spiel aufbauen, auch wenn deswegen unser Tor leer stand und die Panther-Torhüterin den Ball von ihrem Tor aus in unserem unterbringen konnte. Aber dadurch konnte Melissa Gracic 4 Tore erzielen, sowie je 1 Mal Anna Jegminat und Fatma Alkan, die es liebt, überall auf dem Platz zu sein. Dank Jana Rerich blieb unsere Defensive sauber. Durch unser Pressing in den letzten 3 Minuten kam das Mannschaft in alte Verhaltensmuster zurück und jede Ordnung fehlte. Diese Chance nutzten die Kölner Panthers für 2 weitere Tore.

Zum Abpfiff stand also 9:3 für uns Gelblauen. Mit diesem Selbstvertrauen möchten wir in die nächsten 2 Spiele gehen,  bevor fast alle Spielerinnen zur DCL nach Huelva fliegen.

GTSV Essen – kämpfen, zaubern und siegen!

GTSV Essen Damen zum 5. Mal in 9 Jahren Deutsche Futsal Meisterinnen

Stehend: Jana Rerich, Anja Schorer, Angelina Botenbender, Melissa Gracic, Laura Möller, Claire Alfes, Stefanie Krausen Stitzend: Nadine Buchwald, Anna Jegminat, Pia Horsthemke, Nina Cainelli, Antonia Keil

Stehend: Jana Rerich, Anja Schorer, Angelina Botenbender, Melissa Gracic, Laura Möller, Claire Alfes, Coach Stefanie Krausen
Stitzend: Nadine Buchwald, Anna Jegminat, Pia Horsthemke, Nina Cainelli, Antonia Keil

Am 15.Januar fuhren wir mit unseren Herren und der Jugendmannschaft von GSV Krefeld mit dem Reisebus los. Trotz aller Voraussagungen, dass uns an dem Wochenende eisige Temperaturen bevorstehen würden, kamen wir spätabends gut in unserem Hotel in Dresden an. Am nächsten Morgen waren wir alle bereit, bereit gegen die besten Mannschaften aus Deutschland zu spielen. Es gab eine kleine Änderung im Spielplan, da eine Mannschaft abgesagt hat, leider änderte sich nichts daran ganz früh aufzustehen. Anja Schorer von GSV Augsburg und Laura Möller von Kölner GSV sind zu uns gewechselt und optimistisch gingen wir in das erste Spiel gegen Hildesheim. Die Trainierin Steffi und die Spielerinnen waren gut drauf, in dem Spiel gab es viele schöne Kombinationen, nach 15 Minuten siegten wir mit 3:0 (Tore: Jana, Laura und Anja). Nach einer kurzen Pause waren die Freiburgerinnen dran, auch bei diesen Spiel holten wir 3 Punkte, wir gewannen mit 4:0 (Tore: Laura, Claire, Nina und Anja). Nach langer Pause und einer kurzen Spaziergang in der Kälte spielten wir gegen Darmstadt und siegten, diesmal mit 5:0 Weiterlesen

Vorbericht gegen Futsalicious Essen – Rückrunde

essen-essen

Rückrundenbeginn für unsere Futsal Ladies

An diesem Freitag, den 22.01.2016 dürfen wir unser Nachholspiel gegen unser Stadtkollege Futsalicious Essen antreten. Anstoß ist um 18.30 Uhr in Haedenkampstr. 72, Essen.
Kleine Bemerkung: letzten Samstag bei der Futsal DGM in Dresden durften die GTSV Spielerinnen mit Sage und Schreibe 23:0 Tore den DM-Pokal in die Höhe stemmen. Als Sahnehäubchen wurde unser Neuzugang Laura Möller zur beste Spielerin gekürt und die Schokoladenstreuseln auf der Sahne ist der Torschützenkönigin-Titel für unsere ewige Melissa Gracic. Und die Defensive war auch nicht ohne!

Hoffentlich sind sie noch beflügelt davon und können den Schwung mit ins Liga nehmen.
Kommt und feuert uns an! Kommt und seid gelblaue Fans! Kommt und habt Spaß!

GTSV Essen – kämpfen, zaubern und siegen!

8:1 Schlappe gegen amtierende Universitäten-Vizeeuropameister UFC Münster? Keineswegs!

IMG_4775

Stehend: Julia Christ, Fatma Alkan, Nadine Buchwald, Katharina Rerich, Laura Hesseln Sitzend: Melissa Gracic, Pia Horsthemke, Claire Alfes, Jana Rerich

Mit einer defensiven Ausrichtung gingen wir in das letzte Spiel im Jahr 2015. Unsere Spielerinnen waren Feuer und Flamme und gingen konzentriert und hart in die Zweikämpfe. Dadurch wurden die Spielerinnen des UFC verwirrt und sie konnten ihr gewohntes Passspiel nicht durchziehen.

Nach einem Fehler unserseits fiel das Gegentor. Trotzdem ließen wir uns nicht verunsichern und blieben bei unserer Taktik. Nach einem „Solodribblinglauf“ von Melissa Gracic konnte Fatma Alkan den Ball ins Tor unterbringen. 1:1, super Leistung. Ein paarmal hatten wir Gelegenheit zum Konter, doch die Münsteraner waren sehr schnell im Umschaltspiel. Die Halbzeitpfiff kam und wir konnten uns etwas durchschnaufen. Kleine Bemerkung, Münster mit gefühlte 16-toptrainierte-Frauen-Armee und unsere Ladies mit 7,äh 8 Zwergen … Weiterlesen