Motorsport-News

1 2 3 7

[MOTORSPORT] – 14. WP Cup

Wir ,von Deaf Racing , Markus W., Stefan R., Eric S. und Alexandra M. nahmen am 11. Mai 2019 an dem 14. WP Cup in Hagen bei Motodrom Beule teil. Insgesamt nahmen 62 Teams von max. 80 Teams, mit ca. 250 Fahrern, teil. Das Wetter war am Morgen regnerisch, dafür wurde die Bahn um ca. die Hälfte verkürzt, um viele Unfälle zu vermeiden. ‪Um 11 Uhr starteten wir mit 16 PS Kart im 2. Lauf der Fortgeschrittene Qualifikation um den Einzug ins Fortgeschrittene Finale zu kommen. Stefan R. fuhr als erster und wir belegten in der Quali von 17 Teams den 3. Platz. Während wir die ganze Zeit unsere Nase vorne hatten, sah alles sehr zufriedenstellend aus. Unser Team mussten mind. 10-20 min fahren und dann erfolgte die Fahrerwechsel. Anschließend fuhr Eric S., Alexandra M. und zuletzt Markus W.. In diesem 1 Std. Rennen mussten alle Teams jeweils ein Spiel absolvieren, den Beer Pong Spiel. Für dieses Spiel mussten die Kartfahrer, während das Rennen, in die Boxengasse fahren und so lange warten bis ein Mitspieler den Tennisball-Wurf in den Becher gelingt.
Es war für uns ein schwieriges Rennen da wir auf manchen Kurven wirklich in Schlingern gerieten. Es reichte für uns am Ende den 5. Platz von 17 Teams und so gelangen ins Finale. Unser Fortgeschrittenes Finale starteten wir ‪um 17:15 Uhr. Eric S. ging zuerst an den Start, gefolgt von Alexandra M. , Stefan R. und Markus W. Eric S. schaffte in der Qualifikation den 15. Platz von 20 Teams. Beim Start hat er durch ein Le Mans Aufstellung (Kart standen auf der linken Seite und Fahrer mussten auf der rechten Seiten stehen). Alle Fahrer mussten dann nach einen Signal zum Kart laufen und sofort starten. Eric S. verbesserte von Platz 15. auf 12. Nach paar Runden kollabierte Eric zusammen mit einem anderen Fahrer. Wir landeten leider auf dem letzten Platz und mussten den Kart wechseln, Nasenflügel gebrochen. Hinterher war für uns klar das wir es nicht mehr an die Spitze schaffen. Am Ende reichte für uns mit Pech und erneutem Beer Pong Spiel für den 18. Platz von 20 Teams. Es hat uns trotzdem viel Spaß bereitet. 
#motodromhagen#gtsvessen#gokart#motorsport#adac#adacmotorsport#gehörlos#deaf#essen#sport#gehörlosensport

[MOTORSPORT] – Stadt Essen

Am Montag, den 06.05.2019 hat die Stadt Essen erfolgreiche Mitglieder der Motorsportabteilung zu der Sportlerehrung eingeladen. Eingeladen waren nur Personen, die im Jahr 2018 mit einer oder mehrere Goldmedaillen erfolgreich waren!

Von uns waren vier Mitglieder davon eine Frau eingeladen, hier sind die jeweilige Erfolge aufgelistet:

Alexandra M.: Deutsche Gehörlosen-Meisterin bei der Deutsche Gehörlosen Meisterschaften im Kartrennen (Indoor) am 14.04.2018 in Berlin.

Marcel W.: Deutsche Gehörlosen-Meister bei der Deutsche Gehörlosen Meisterschaften im Team-Kartrennen (Indoor) am 14.04.2018 in Berlin

Markus W.: Deutsche Gehörlosen-Meister bei der Deutsche Gehörlosen Meisterschaften im Team-Kartrennen (Indoor) am 14.04.2018 in Berlin

Tobias H.: Deutsche Gehörlosen-Meister bei der Deutsche Gehörlosen Meisterschaften im Kartrennen (Indoor) am 14.04.2018 in Berlin und Deutsche Gehörlosen-Meister bei der Deutsche Gehörlosen Meisterschaften im TeamKartrennen (Indoor) am 14.04.2018 in Berlin

Alexandra M. konnte leider nicht an der Sportlerehrung teilnehmen.

Herzlichen Glückwunsch an die vier und hoffentlich bleiben wir in der Zukunft weiter erfolgreich!

(Mit auf dem Bild ist Annette S. von der Sparte Leichtathletik, die auch im Jahr 2018 erfolgreich war, ebenfalls Herzlichen Glückwunsch)

#gtsvessen #motorsport #adac #adacmotorsport #gehörlos #deaf #nrw #gehörlosensport #gtsvessenmotorsport

[MOTORSPORT] – Vereinsmeisterschaft

Die zweite Vereinsmeisterschaft im Kartrennen von GTSV Essen findet in Hilden statt.


Treffpunkt ist am Sonntag, den 23.06.2019 um 11 Uhr an der Kartbahn „Hans-Sachs-Ring“. Wieder wollen wir alle willkommen heißen.

Jeder kann mitmachen, auch Personen, die nicht in einem Verein sind.


Es findet an einem Sonntag statt. Den ganzen Tag auf der Couch sitzen wär doch schade, macht mit, habt Spaß und kämpft mit uns.

Wir freuen uns auf zahlreiche Anmeldungen und auf den Vereinsmeisterschaft mit euch.
(Der Anmeldeschluss ist der 09. Juni 2019)

Anmelden könnt ihr per Email an: motorsport@gtsv-essen.de

#gtsvessen #gtsvessenmotorsport

Trauer

Am Himmel steht ein kleiner Stern, er ist für uns unendlich fern. Doch blickt er strahlend hell zu uns, dies Leuchten ist das Herz von Dir. Wir trauern um unser langjähriges Mitglied Otfried N., der von Anfang an bei der Gründung der Motorsportabteilung dabei war.

Diese kleine Geschichte von 1978

Die Interesse am Motorsport verdankte der ehemaligen Vorsitzende seiner Frau. Sie überredete ihn, dass er an einer Orientierungensfahrt am 16.04.1977 in Hameln teilnehmen soll. Als Neulinge, ohne jede Erfahrung, belegten beide gleich den 2.Platz von 32 Teams. Dieser Erfolg war für das Ehepaar ein Ansporn, auch an den 1. Deutschen-Meisterschaft in der Orientierungsfahrt am 24.09.1977 in Borghorst im Münsterland teilzunehmen, beide haben den 5.Platz von 22 Teams belegt.

Schließlich zeigten über 30 Gehörlose ihr Interesse am Motorsport der GTSV Essen und so wurde am 18.04.1978 die Motorsportabteilung gegründet.

Erst ab 1994 war Motorsport angesagt. Das brachte der Motorsportabteilung wieder Mitgliederzuwachs und schlug sich dann in vielen vorderen Plätzen bei Kartrennen und Kartslalom im Freien und in der Halle nieder und das ist bis jetzt noch so. Im Moment haben wir 21 Mitglieder im Motorsportabteilung und freuen uns über jeden Neuzugang.

Der Motorsportleiter bedankt sich bei dem Gründerehepaar für die tollen Engagement und für die Entstehung der Motorsportabteilung. Dass die Motorsportabteilung schon über 40 Jahre ohne Unterbrechung besteht, nennt man eine große Leistung. Einige Mitglieder, die bei der Gründung Mitglieder waren sind heute noch Mitglied im Motorsportverein. Von den beiden, das Bestehen und die Mitglieder vom Gründungsjahr, davor ziehe ich meinen Hut! Das spornt mich an weiterhin an die Fortsetzung zu arbeiten.

1 2 3 7