VB-Damen-Berichte

DG-Volleyball-Pokal-M in Essen am 31. Oktober 2015

4 Damen- und 6 Herrenmannschaften hatten sich gemeldet. Unter der Leitung von Andreas und Dieter konnten die spannenden Spiele bis zum Schluss erfolgreich abgewickelt werden.

Damen:
Durch 4 Mannschaften wurde das Modus jeder gegen jeden genommen und nach Auslosung die Reihenfolge der Spiele ermittelt.
GSV Zwickau gewann alle Spiele mit 2 : 0 sicher. Auf den zweiten Platz kam die Spielgemeinschaft Dresdner GSV/Berliner GSV mit Siegen jeweils mit 2 : 0 über GTSV Essen und GTSV Frankfurt. Auf den 3. Platz kam GTSV Essen nach harten Kampf mit 2 : 1 gegen GTSV Frankfurt.

Herren:
Es hatten 6 Herrenmannschaften gemeldet, dass folgendes Modus genommen wurde: Zuerst spielten nach Auslosung die 3 Paare. Die Sieger kamen in die Endrunde und die Verlierer kämpften um Platz 4 bis 6. Durch Auslosung kam es zum ersten Schlagerspiel zwischen GSV Düsseldorf und Berliner GSV. Die Berliner kamen durch einen schwer erkämpften 2 : 1 Sieg ins Endrunde. GSV Zwickau und GTSV Essen kamen durch Siege mit jeweils 2 : 0 Sätzen über Spielgemeinschaft Dresdner GSV/GSV Chemnitz und GTSV Frankfurt in die Endrunde.

Weiterlesen

Spiel, Spaß und Volleyball-Aktion für Kinder und Jugendliche

Für die Kinder des GTSV Essen von 10 bis 17 Jahren stellt die Herren-Abteilung zum ersten Mal alle 2 Wochen ein kostenloses Volleyball-Programm auf die Beine. Es beinhaltet das allgemeine Ballsport und die Grundlage der Volleyballtechnik, die minderjährige Kinder fördern, um richtiges Volleyball später spielen zu können.  In diesem Sinne suchen die Damen- und Herrenabteilung Nachwuchs für die Zukunft.  Natürlich sind auch Jugendliche ab 18 Jahren herzlich willkommen. Wir würden uns sehr freuen, wenn Eltern der interessierten Kinder bei uns anmelden können. Es beginnt dienstags ab 14. Januar 2014 für alle 2 Wochen und dauert von 17.30 Uhr bis 19 Uhr in der Sporthalle an der Haedenkampstraße 72.  Email-Kontakt: Herrenleiter volleyball.herren@gtsv-essen.de oder Damenleiterin volleyball.damen@gtsv-essen.de

Silber für Damen und Bronze für Herren bei den VB-DM 2013 in Essen

Die deutschen 37.Volleyballmeisterschaften der Gehörlosen waren vergangenes Wochenende beim Ausrichter GTSV Essen so spannend und hochklassig wie noch nie. Im Herren-Volleyball, die mit 5 Mannschaften vertreten war, verfolgten viele Zuschauer vor allem die Nervenschlacht zwischen Berliner GSV und GSV Düsseldorf. Die Düsseldorfer haben nach dem Stand 1:2 geschafft, den Vorjahresmeister im Entscheidungssatz zu zwingen und mit 15:13 für sich zu entscheiden. Nach einer Rechnerei durch den Verbandsfachwart Jürgen Deimel wurde allerdings der Berliner GSV wieder Deutscher Meister, indem er 61 Bälle mehr im Tabellen-Ergebnis aufwies, vor GSV Düsseldorf mit 31 Bällen. Beide Vereine hatten ein gleiches Satzverhältnis (11:5) und lagen auch mit dem Heimgast GTSV Essen auf dem gleichem Punktestand 3:1. Die Essener hatten leider einen Satz mehr verschenkt und gaben sich dadurch mit Bronze zufrieden. Nach einem ersten guten Spiel mit Sieg (3:1) gegen GSV Zwickau hatten die blau-gelben jungen Wilden immer sehr gut in beiden weiteren Spielen gegen Berliner und Düsseldorfer mit einem überragenden Vorsprung 2:0 gestartet und gerieten typischerweise in den Rückstand 2:2, was dazu führte, eine atemberaubende Schlacht im Kampf um den Entscheidungssatz für die Zuschauer zu liefern und auch bei GTSV-Fans ein Kopfzerbrechen bereitete. Weiterlesen