Der GTSV 1910 Essen e.V. hat einen neuen Vorsitzenden

Am Sonntag, dem 20. Februar 2011 fand im Saal des AWO-Hauses die Mitgliederversammlung des GTSV 1910 Essen e.V. statt. Die Vorsitzende Erda Eybe freute sich, dass 58 stimmberechtigte Mitglieder der Einladung gefolgt sind und begrüßte sie herzlich.

Die Behandlung der Tagesordnungspunkte gingen nach dem „Bericht der Vorsitzenden, des Hauptkassierers  und der Revisoren“ ohne Probleme vonstatten. Vorsitzende Eybe bedankte sich beim Vorstand, den Abteilungsleitern und allen Mitarbeiters für die gute Zusammenarbeit sowie für das große Engagement im Jubiläumsjahr 2010.

Wie schon vorher angekündigt, stellt sie ihr Amt nach 28 Jahren zur Verfügung. Werner Nöthen fungierte als Wahlleiter. Er bemühte sich sehr, einen Kandidaten für das verwaiste Amt zu finden. Nach mehreren Umfragen erklärte sich Stefan Friedrich bereit, das Amt vorerst für ein Jahr anzunehmen. Es gab großen Jubel und Erleichterung bei den Anwesenden.

Dem Stefan ist die Vereinsarbeit nicht unbekannt. Er war mehrere Jahre Leiter der Leichtathletikabteilung und wird sich schnell einarbeiten. Er möchte aber seine Familie nicht vernachlässigen und braucht unsere Unterstützung.
Wir wünschen ihm eine glückliche Hand und viel Erfolg.

Zum Schluss konnte Erda Eybe den Versammlungssaal als Ehrenvorsitzende verlassen.