Deutsche Gehörlosen Futsalmeisterschaften der Senioren, Herren, Frauen und Jugend in Hildesheim

Deutsche Meisterin 2015

Melissa Gracic, Nadine Buchwald, Antonia Keil, Jana Rerich, Stefanie Krausen, Julia Müller und Nina Cainelli

 

GTSV Essen Frauen ist Deutsche Meisterin 2015.

Bericht über Frauenmannschaft bei der deutschen Futsal-Meisterschaft in Hildesheim
Anwesend nur 7 Spielerinnen: Nadine, Melissa, Julia, Nina, Stefanie, Antonia und Jana.
Das zweite besonderen Nachwuchs sind Nina und Antonia, die beiden sind jung.
Nina kann endlich zum ersten Mal dabei mitspielen.
Pia hat letzte Minute abgesagt ,weil sie krank war.
Eine neue Spielerin Frouke hat 1 Monat gesperrt wegen Pass.
Die Rest 7 Spielerinnen fuhren wir gemeinsam mit dem Bus nach Hildesheim.
Der Schnee schneit glätte Eis auf dem Straße, da mussten wir vorsichtig fahren.
Endlich kamen wir in der Jugendherberge gut an.
Der nächsten Tag haben wir vor den ersten Vorrundenspielen A Gruppe: Hamburger GSV, GSV Freiburg, Dresdner GSV, GSV Hildesheim, GTSV Frankfurt und GTSV Essen.
Wir freuen uns schon auf das Spiel und heiß wie Feuer in unseren Mannschaften und richtige aggressive auf dem Futsalfeld, um unseren zu Motivation.
Das erste Spiel spielen wir gegen Hamburger GSV. Anfang waren alle konzentriert und ruhig sauber mit den schönen Pässe, dann haben wir sofort auf Gegner Eindruck gemacht. Die Nachwuchs jüngste Nina hat 3 Tore in einer Reihe geschossen und Julia schoss per Freistoß zum 4:0 für uns.
Das zweite Spiel spielen wir gegen GSV Freiburg, es war schweres Spiel und waren nicht richtig konzentriert, haben unsere Mannschaft chaotisch gespielt, dass wir immer Mitte Torwart schossen. Bis letzten Minute schoss Julia die Siegtor. JAWOHL!! 1:0 für GTSV Essen.
Der drittes Spiel spielen wir gegen Dresdner GSV, sie haben andere Gegner Spiel von den Vorrunde auch gewonnen. Sie können auch gut gespielt.
Stefanie dribbelt bis Abwehr durchbruch aus Dresdner und hat ein wichtiges Tor geschossen.
1:0 für GTSV Essen.
Der vorletzten Vorrunde müssen wir die Entscheidung treffen, wenn wir noch ein Spiel gewinnen, wären wir sicher im Halbfinale dabei schicken. Wir möchten lieber auf der erste Tabelle Platz im Vorrunde gewinnen.
Also Wir spielen gegen Hildesheim, Julia schoss ein wichtiges Tor in ein paar Minuten vor Schluss. Es war kein einfaches Spiel. GSV Hildesheim hatte ein paar gute Chance. Unser Torfrau hat toll mit Händen abgewehrt.
Der letzter Spiel gegen GTSV Frankfurt haben wir toll und ruhig gespielt, weil wir unsere Kräfte für Halbfinale sparen wollten. Für 2:0 haben Nina und Mello geschossen.
Wir standen sicher im Halbfinale auf erste Tabelle Platz und müssen gegen auf der zweite Tabelle Titelverteider Kölner GSV haben wir den letzten Jahr 2014 im Halbfinale gegen Kölner GSV 2:1 verloren). Wir wollten Revanche.
Wir standen auf dem Futsalfeld und waren sofort konzentriert, aggressiv, ruhig gute Pässe dann haben wir viele gute Chance, Wir führten schon 3:0 für uns und Kölner schoss 3:1 danach schoss Nina letztes Tor. 2x Nina, 1xMello und 1xJulia schossen Tor. Dann hatten wir ein sicheres Ticket ins Finale! Ins Finale trafen wir die Dresdner GSV wieder und wir wollen unbedingt um GOLD zu holen.
Wir spielten im Finale gegen Dresdner GSV. Während des Spiels waren wir sehr aggressiv und motivatierten wir uns sehr gut gemeinsam. Nach ein paar Minuten wurf Nadine sauber zu Nina, nur einmal hüpft Ball dann schoss Nina per Volley ins TOR! Ein schönes Tor!d er Torwart war machtlos.
Das war spannendes Spiel und hart gegen Dresdner GSV gekämpft
Vor 1:30 Minuten grätscht Mello den Gegnerspielerin unnötig, weil sie letzte „Mann“ war und nur Ball weggrätschen wolltet. Der Gegner hat Schwalbe gemacht. Der Schiedrichter entscheidet Siebenmeter für Dresdner GSV. Es war ein Geschenk für Dresdner GSV. Bis zum Schluss blieb 1:1. Wir müssten in der Verlängerung weiter kämpfen. Wir hatten ein großer Chance, leider nutzten wir nicht. Spiel endet und müssen 7 Meter entscheiden. Nur Mello schoss Tor bei 7 Meter. Nadine hat 3 von 3 Gegnerspielerinnen gehalten sowie Julia und Nadine haben nicht geschossen. Das heißt Titel gehört uns wieder!
Keiner hat erwartet dass wir bis zum Ziel geschafft haben. Wir spielten unseren ganzen gelbblauen Herzen und haben unseren Selbstvertrauen wieder gefunden. In der Ehrung sagten wir alle: WIR SIND IMMER NOCH DA!
Wir haben gemeinsam 4.Titeln von 8.Futsalmeisterschaften geholt. Wir schreiben die Geschichte!
Ges.: Mello und Frauenmannschaft

Ergebnis:
GTSV Essen – Hamburger GSV 4:0
GTSV Essen – GSV Freiburg 1:0
Dresdner GSV – GTSV Essen 0:1
GTSV Essen – GSV Hildesheim 1:0
GTSV Frankfurt – GTSV Essen 0:2

Halbfinale:
GTSV Essen – Kölner GSV 4:1

Finale:
GTSV Essen – Dresdner GSV 2:1 n. E.

____________________________

GTSV Essen Herren ist Vize-Deutsche Meister 2015.

Ergebnis:
GTSV Essen – GSV Karlsruhe 1:0
GSV Augsburg – GTSV Essen 0:3
GTSV Essen – GSV Hildesheim 2:0
GSC Göttingen – GTSV Essen 1:3

Halbfinale:
GTSV Essen – GSG Stuttgart 5:4 n. E.

Finale:
GTSV Essen – GSV Düsseldorf 1:3

____________________________

GTSV Essen Senioren ist 4. Platz geworden.

Ergebnis:
GTSV Essen – GSG Stuttgart 4:2
GSV Augsburg – GTSV Essen 1:1
GTSV Essen – GSV Trier 0:3
GSG Stuttgart – GTSV Essen 0:5

Halbfinale:
GSV Karlsruhe – GTSV Essen 7:6 n. E.

um 3. Platz:
GTSV Essen – GSV Augsburg 1:4