Eine Instanz im Gehörlosensport

Wilhelm Koch seit nahezu 60 Jahren ehrenamtlich aktiv

Essen – Mittwoch, 8. September 2010

Bürgermeister Franz-Josef Britz hat gestern (7.9.) im Rathaus dem Rüttenscheider Wilhelm Koch das Bundesverdienstkreuz am Bande überreicht. Die Auszeichnung würdigt das fast 60-jährige ehrenamtliche Engagement des Rüttenscheiders für den Gehörlosensport. Im Rathaus ließ Bürgermeister Britz in der Laudatio das umfangreiche Wirken von Wilhelm Koch Revue passieren. Koch, der selber taub ist, konnte die Ausführungen dank einer Simultanübersetzung in Gebärdensprache verfolgen.

Der heute 90-Jährige wurde 1932 Mitglied des Gehörlosen-Turn- und Sportvereins 1919 Essen e.V. (GTSV Essen). Dort war er über 50 Jahre in verschiedenen Funktionen aktiv: unter anderem als Jugendwart, Geschäftsführer und Hauptkassierer, zuletzt als Beisitzer. Aufgrund seines Alters zog er sich 1990 aus dem Vorstand des GTSV Essen zurück, blieb aber weiterhin im Hintergrund für den Verein aktiv. Auch regional und überregional brachte sich Wilhelm Koch für den Gehörlosensport ein. Er war fast 40 Jahre als ehrenamtlicher Kampfrichterobmann und Schiedsrichter für den Gehörlosen-Sportverband Nordrhein-Westfalen e.V. tätig. Außerdem engagierte sich der Essener über drei Jahrzehnte im Deutschen Gehörlosen-Sportverband als Spielausschussvorsitzender, Schiedsrichter und Technischer Leiter.

Der Rüttenscheider ist darüber hinaus seit Jahrzehnten Mitglied des “Allgemeinen Gehörlosenvereins Essen 1894 e.V.” sowie des “Evangelischen Gehörlosenvereins Essen 1930”. Beide Vereine sind dem NRW-Landesverband der Gehörlosen angeschlossen, in dem Wilhelm Koch mehrmals hintereinander zum Verbandskassierer gewählt wurde und 1990 zum Ehrenkassierer ernannt wurde.

Die Ordensbegründung lobt Wilhelm Koch als “bekannte und sehr geachtete Persönlichkeit” in der Welt der Gehörlosen. Dies drückt sich auch in zahlreichen Preisen aus, die der Rüttenscheider bislang für sein ehrenamtliches Engagement erhalten hat: darunter das goldene Ehrenabzeichen des Deutschen Gehörlosen-Sportverbandes und die Sportplakette des Landes Nordrhein-Westfalen. Auch heute – trotz seines hohen Alters von 90 Jahren – ist Wilhelm Koch weiterhin aktiv für den GTSV Essen aktiv.

Herausgeber: 
Presse- und Kommunikationsamt
Rathaus, Porscheplatz
45121 Essen
Tel: 0201/88-88011
Fax: 0201/88-88019
E-Mail: info@essen.de