Neue Geräte für die Abteilungen Frauengymnastik und Breitensport

Von der „Arbeitsgemeinschaft Selbsthilfe behinderter Menschen in Essen e.V. erfuhr der Stadtverband Essener Gehörlosenvereine, dass die Heinrich-Ströter-Stiftung noch Mittel zu verteilen hat. Es wurde dann der Antrag auf Zuwendung für die Anschaffung von einem Ballwagen, Bällen und Turnstäben gestellt und bewilligt.
Nachdem der Betrag eingegangen ist, wurden die Geräte bestellt und geliefert.
Die erste Nutzung der Bälle und Turnstäbe hat bei den Sportstunden der Abteilungen Gymnastik und Breitensport bereits stattgefunden.
Es ist ein schönes Jubiläumsgeschenk für die Gymnastikabteilung (45 Jahre) und die Breitensportabteilung (15 Jahre). Dafür danken wir der Stiftung herzlich.
Es werden mit diesen Sachen noch viele schöne Übungsstunden durchgeführt.

E.E.