NRW-Tennismeisterschaft vom 28./29. Juni 2008 in Dortmund

Trotz der geringen Teilnehmerzahl wurde die NRW-Tennismeisterschaft am 28./29. Juni in Dortmund stattgefunden und dabei die Mixed-Meisterschaft nach 3 Jahren wieder eingesetzt. Aus der Essener Tennisabteilung waren nur Stefanie Müller und Nils Rohwedder anwesend. Alle Wettkämpfe wurden im Gruppenmodus gespielt (bei Mixed nur 1 1/2-Satz). Vor allem bei allen Finalen gab es für den anwesenden Zuschauer was Spannendes zu beobachten. Nils konnte den Einzel- und auch Doppel-Titel wie im Vorjahr wieder verteidigen. Er war wieder hoch motiviert, den Mixed-Titel für sich zu schnappen. Während jedes Mixed-Spieles waren seine Nerven fast am Ende, da seine Partnerin Stefanie von Knieprobleme geplagt und auch nicht im guten Form war. Am Anfang glaubten die beiden daran, den Titel verspielt zu haben, jedoch konnten wir vor allem bei den “Tie-Break”-Entscheidungen mit viel Glück gewinnen. Bei den Damen war leider kein richtiger Wettkampf zu erwarten, da alle zusammen zu dritt um den Titel kämpften mussten.

Herren-Einzel:
1. Platz Nils Rohwedder Herren-Doppel:
1. Platz N.Rohwedder / J.Schilinski (Recklinghausen)
Damen-Einzel:
3. Platz Stefanie Müller Damen-Doppel:
2. Platz St.Müller / J.Bekus (Schwerte)
Mixed:
1. Platz N.Rohwedder / St.Müller

Text und Bilder: St. Müller