NRW-Tischtennis-Breitensportturnier im Einzel und gemischten Doppel in Essen

Da nur 2 Senioren (Annette Hein, GTSV Dortmund und Martin Kluth, GTSV Essen) anwesend waren, musste die NRW-Tischtennis-Seniorenmeisterschaft absagen. Sie dürften aber beim Breitensportturnier mitspielen. Im Einzel spielten die Damen und Herren gegeneinander, zuerst in 2 Gruppen mit insgesamt 9 Teilnehmern in der Vorrunde, danach Kreuzspiele in der Endrunde. Ergebnisse unserer Spieler von GTSV Essen: 2. Platz Martin Kluth, 4. Platz Christian Schulze, 5. Platz Melanie Nowhöfer und 7. Platz Markus Nowhöfer. Für das gemischte Doppel entschieden wir uns, dass der erstplazierte Spieler mit dem letztplazierten Spieler, der zweitplazierte Spieler mit dem vorletztplazierten Spieler, usw., zusammen im Doppel spielen. Dieses System machte uns allen richtig Spaß! Markus Nowhöfer holte mit Nazia Enk von GTSV Dortmund mit etwas Überraschung den 1. Platz. Martin Kluth landete mit Thomas Mobers von GSV Aachen auf den guten 2. Platz. Melanie Nowhöfer erreichte mit Ann-Kathrin Diederich von GTSV Dortmund den vorletzten 3. Platz. Dieses TT-Turnier war gut organisiert.