Seniorenfussball: Stuttgart Turnier

Nach lange Zeit geht die Reise nach Stuttgart. Am 21.02.14 Freitag Nachmittag um 13.30 Uhr fuhren wir erst 7 Mann den kleine Bus von Essen Hbf nach Krefeld und dort holten wir den Matthias L. ab. Auf der lange fahrt im Bus machen wir uns Witze und lachen sich kaputt. Im Bus war sehr gut zu versorgen, gab lecker Mettwurst mit Brötchen und zutrinken Bier, Cola usw….Den besorgte unser Alte Herren Fliegenfänger Frank St.. In Mosel machten wir unser Pinkel – Pause….. puh. Nach unser leeren Blasen fuhren wir weiter. Es gab viele zwischendurch Staus…. . Ca. 20 Uhr landen wir in Stuttgart. Da traf wir uns den Ehemalige Ruhrpott Bochumer Jens B. Er kam mit sein Auto von München. Dort Checken wir uns alle in Hotel Astoria ein. Danach gingen wir alle mit den Fuss zu Italiener. Alle hatten Hunger….. Nach dem Essen gingen Peter, Olaf und Frank kurz ins Hotel und die andren gingen in einer Kneipe. Nun ca. 0:00 gingen Peter, Olaf und Frank auch in die Kneipe. Dort tranken und reden wir uns bis 2:30 Uhr in die Kneipe. Um 3 Uhr landen alle in Bett. Nach Kurze schlaf und standen alle um 7 Uhr auf. Dort warte leckere Frühstücksbüffet…. Nach dem Frühstück fuhren wir zur Sporthalle, dort warten unser Gegner. GSKg Mannheim; GSC Ludwigsburg; Stuttgart II (Ü40); GSV Karlsruhe und Stuttgart I (Ü30). Da spielten 2x 12 min. Unser 1. Spiel gingen wir mit starken Mannheim 0:4 runter. Den 2. Spiel gegen Ludwigsburg besiegen wir deutlich mit 7:1. Den nächsten Gegner Stuttgart II. Kurz den Anpfiff verletzte den Ivica A. den Waden, im Verdacht Muskelzerrung am Wade. Musste sofort aufhören.Wir halten sehr lange mit nach den 1:0 für Stuttgart ging gleich den Ausgleich durch Olaf F. Kurz vor Schlusspfiff ging 2 weitere Gegentor. Nach 1 Sieg und 2 Niederlagen erwarten wir den nächsten Gegner Karlsruhe und spielten 2:2 unentschieden. Im rechnerisch mussten wir den letzten Spiel gegen Stuttgart I gewinnen um den 3. Platz zu holen. Die Stuttgart führt mit 1:0 in Führung. Wir halten sehr lange und versuchen uns den Ausgleich. 2-3 Minuten vor Schluss spielten die Stuttgart mit 5 Feldspieler. Da stand keiner in Stuttgart Tor. Nun passiert den Ausgleich für Uns. Unser Fliegenfänger Frank machte den weiten Abwurf auf Jens B. und schieb den Ball ins leere Tor. Kurz vor Schluss wirft Keeper Frank wieder den Abwurf auf Jens B. Nun hat er den Kontrolle verloren und den Stuttgarter Torwart rennte schnell ins Tor und Rutschte sich aus. Da hat Jens B. den freie bahn und schob den Ball ins Stuttgarter Tor. Da gewann wir mit 2:1. Mit harte Kampf auf Platz 3. Nun sind wir alle sehr hoch zufrieden und hatten sehr viel Spass gehabt. Bei der Ehrung gab es uns schönen Frühstückskorb und den 3 L Flasche Bier, anstatt Pokal und Geld Prämie. Ivica machte sich kurze rede und bedankt sich an Stuttgarter Team, haben sich sehr gut organisiert.

Spiel-Ergebnisse/ Tore:

GTSV Essen – GSKg Mannheim 0:4

GTSV Essen- GSC Ludwigsburg 7:1
Tore: 3x Olaf F., Frank St., Jens B., Ivica A., Olaf P.

GTSV Essen- Stuttgart II 1:3
Tore: Olaf F.

GTSV Essen- GSV Karlsruhe 2:2
Tore: Olaf F., Olaf P.

GTSV Essen – Stuttgart I 2:1
Tore: 2x Jens B.

Spielerteilnehmer:

Frank St.; Peter P.; Olaf F.; Olaf P.; Iviva A.; Andreas N.; Matthias L.; Jürgen G.; Jens B.

Nach dem Duschen gingen wir in Stuttgart Clubheim und stellte den Bus/Auto ab. Dann gingen wir alle zu Restaurant und essen wir bei Griechen. Nach dem Essen laufen wir wieder zurück in Clubheim. Da feiern wir mit den Stuttgarter Team bis Mittagsnacht. Den lange Party fuhren wir wieder zurück nach Ruhrpott wo unser Betten rufen…..Am frühen morgen landen wieder in Ruhrpott.