Spielbericht: Bader SV II vs GTSV Essen 0:8 (0:5)

Mannschaftfotos

Am heutigen Sonntag stand das zweite Saisonspiel auf dem Programm.
Man spielte auswärts gegen den Bader SV II.

Im Vergleich zum Auftaktspiel, welches mit 5:2 gegen Stoppenberg gewonnen wurde, musste man die Aufstellung auf einigen Positionen verändern auf Grund von Verletzungen und privaten Terminen.

Auch wurde die Taktik ein wenig verändert, doch auch das brachte uns nicht aus der Bahn.
Der Beginn des Spiels war ein wenig hektisch, dennoch gingen wir schnell mit 1:0 in Führung durch B. Christ.
Mit der Zeit erspielten wie uns immer mehr gute Chancen, doch scheiterten wir wie so häufig am eigenen Unvermögen.
Es wurde mehrmals freistehend das Tor verfehlt, oder der Torwart vom Bader SV direkt angeschossen.
Dennoch erspielten wir uns noch viele schöne Chancen, welche auch durch B. Christ (2x), S. Falke und L. Becker genutzt wurden.

Nach dem Seitenwechsel legte man direkt wie die Feuerwehr mit traum Kombinationen los und erzielte schnell 2 weitere Treffer.
Danach lies man die Zügel ein wenig schleifen. Dennoch kam der GTSV zu vielen weiteren aussichtsreichen Torchancen, die nicht genutzt wurden.
Aber auch der Bader SV kam in der zweiten Halbzeit zu Torchancen. Die Beste Chancen war ein indirekter Freistoß, den J. Just sensationell parierte.
Vorausgegangen war ein Rückpass zum Torwart, welcher dennoch vom gegnerischen Spieler abgefälscht wurde.

Kurz vor Schluss packte J. Wießner noch den Hammer raus und erzielte aus ungefähr 30 Metern den Sonntagsschuss des Tages!

Dieses Spiel hat uns noch mal eine Portion Selbstbewusstsein und Motivation für das anstehen Pokalspiel gegen die erste Mannschaft vom SC Phönix Essen, welches am Dienstag um 19:00 Uhr angepfiffen wird.

Adresse:
Kunstrasenplatz, Helmut-Rahn-Sportanlage, Raumerstraße 57, 45144 ESSEN