Sportmeisterehrung

Am Donnerstag, 15. April 2010 ehrte die Stadt Essen im Rathaus Sportlerinnen und Sportler, die im Jahr 2009 auf nationaler und Internationaler Ebene erfolgreich waren. In der Elite- und Leistungsklasse sowie in der Junioren-, Jugend- und Schülerklassen wurden insgesamt 115 Aktive ausgezeichnet, darunter auch 19 Sportlerinnen und Sportler des GTSV Essen. Durch den Einsatz von zwei Dolmetschern konnten sie der Ehrung problemlos folgen.

Die Ehrungen wurden vom Oberbürgermeister Reinhard Paß vorgenommen. Ihm zur Seite standen Ratsherr Klaus Diekmann, Vorsitzender des Ausschusses für die Sport- und Bäderbetriebe Essen, und Ratsfrau Barbara Soloch, erste stellvertretende Ausschuss-Vorsitzende. Der Sportmoderator Werner Hansch führte in seiner humorvollen und launigen Art durch das Programm.

Besonders gut gefielen unseren Sportler/innen der Auftritt der zwei Jongleure des GOP Varieté-Theaters Essen. Nach den Dankesworten im Namen der Sportlerinnen und Sportler zum Abschluss der Ehrungen durch die Rhönradturnerin Mareike Jochem ging es in den 22. Stockwerk des Rathauses. Dort ließ man den Tag bei gutem Essen und diversen Getränken ausklingen.

Erda Eybe

Fotos: Olaf Plettenberg und Holger Espey


von links: Ratsherr Klaus Diekmann, Ratsfrei Barbara Soloch,
Erda Eybe,Sonja Naber, Matthias Bork, Marko Sudy, Boris Bovermann,
Philip Wacker, Olaf Plettenberg, Oberbürgermeister Reinhard Paß


vorne von links: Fiona Resnik, Jonas Swoboda,
Sarah Espey, Mika Magiera, Valentina Angelini