Vorbericht für das Spiel gegen GSV Duisburg

27. Oktober 2012, 17.45 Uhr an der Pelmannstr.

Am Samstag ist es endlich soweit. Das erste Heimspiel steht an. Und wo? Auf dem neuen Sportplatz an der Pelmannstraße in Essen Holsterhausen.

Der Platz wurde von der Stadt Essen von einem Ascheplatz in einen nagelneuen Kunstrasenplatz umgewandelt und am Samstag offiziell eröffnet.

Wir fiebern unserer neuen Heimat entgegen und freuen uns schon auf das erste Spiel am neuen Sportplatz. Die Vorfreude steigt von Tag zu Tag. Manchmal dachte man, dass die Zeit langsamer vergeht als sonst.

Aber  das ist jetzt vorbei. Wir alle fiebern dem Spiel am Samstag entgegen, wenn GSV Duisburg zu Gast sein wird.

Und eines wird Euch gewiss sein: Wir werden vom ersten Spiel an unserer neuen Sportstätte alles geben und zeigen wer der Herr im Hause ist. Die Gäste sollen von vorne rein Wissen, dass es sich nicht lohnt nach Essen zu fahren.

Denn unser Anspruch ist es, jedes Heimspiel zu gewinnen und unsere neue Heimat zu einer wahren Festung auszubauen. Aber dafür bedarf es viel harter Arbeit im Training und auch in den Spielen.

Keine Mannschaft ist zu unterschätzen und jedes Spiel, wird jedes von uns an seine Grenze gehen müssen, um dieses Ziel zu erreichen.

Natürlich bedarft es dafür auch die Unterstützung unserer Fans und Freunde. Nur mit Euch können wir die Ziele erreichen.

 

Samstag kommt also unser erster Gegner an die neue Sportstätte. Und es hätte nicht schöner sein können. Der neue Platz wird direkt mit einem Derbyspiel gegen den GSV Duisburg eingeweiht.

Duisburg startete mittelmässig in die Saison. Sie belegen aktuell den 4. Platz in der Tabelle mit 5:9 Toren und 3 Punkten.

Zum Saisonauftakt gab es eine 1:6 Heimniederlage gegen GSV Düsseldorf. Am zweiten Spieltag eine knappe Auswärtsniederlage 0:1 im Niederrheinderby gegen HSV Wesel.

Am dritten Spieltag war es dann aber auch soweit und die ersten 3 Punkte der Saison wurden gegen GFC Werdohl eingefahren.

Wir selber starteten mit 10 Punkten (28:5 Tore)aus 4 Spielen in die neue Saison.  Der Saisonauftakt gegen den letztjährigen Finalisten GSV Düsseldorf brachte leider nur ein 2:2 zustande. Danach folgte das Auswärtsspiel gegen die neuformierte Mannschaft von GFC Werdohl, welches man mit 11:0 gewann.

Gegen die in den letzten Jahren immer starke Kölner GSV kam man am dritten Spieltag zu einen ungefährdeten 8:1 Auswärtssieg.

Letztes Wochenende reiste man nach Wesel zum Spitzenspiel. Wesel war neu in die Liga A aufgestiegen und seit 10 Spielen Saisonübergreifend ohne Niederlage. Aber auch dieses Spiel gewann man letztendlich souverän mit 7:2.

An sich liest es sich wie ein einfacher Gegner, wo viele denken, dass wir Duisburg mal so einfach weghauen werden.

Aber dem wird nicht so sein. Es wird ein schweres Spiel wie jedes andere auch. Duisburg wird kämpfen und versuchen uns die erste Niederlage seit über 2 Jahren zuzufügen.

Und das können wir nur verhindern, wenn wir von der ersten Minute an konzentriert spielen und die Vorgaben, die vom Trainer im Training auch konsequent im Spiel umgesetzt werden.

Es mag sicherlich nicht alles perfekt laufen, dennoch wollen wir versuchen unser Spiel weiter zu perfektionieren und den Start an der neuen Heimat erfolgreich zu gestalten.

 

Wir alle würden uns über Eure Unterstützung freuen. Egal, ob Fan von GTSV Essen, oder einfach nur Fußballliebhaber.  Kommet alle zuhauf und habt Freude mit uns an der neuen Sportanlage.

Bis Samstag! (Bastian Ziganner)

 

Folgende Partien sieht das kommende Wochenende vor:

Samstag, 27. Oktober 2012
09.30 Uhr TuS Bambini 2 – n.n.b. (Freundschaftsspiel)
09.30 Uhr TuS F1 – TuSEM F1 (Kreisklasse)
10.30 Uhr TuS F2 – TuSEM F2 (Kreisklasse)
10.30 Uhr TuS E3 – ESC Preußen 02 E3 (Kreisklasse)
11.45 Uhr TuS D-Jgd. – Ballfreunde Bergeborbeck D2-Jgd. (Kreisklasse)
13.00 Uhr TuS C-Jgd. – SC Frintrop 05/21 C-Jgd. (Kreisklasse)
14.30 Uhr TuS Alte Herren 1 – TuS Union 09 Mülheim (Freundschaftsspiel)
16.00 Uhr TuS Alte Herren 2 – SpVgg. 92/28 Katernberg (Freundschaftsspiel)
17.45 Uhr Gehörlosen TSV 1910 Essen – GSV Duisburg

 

Sonntag, 28. Oktober 2012
11.00 Uhr TuS 1.Mannschaft – SpVgg. Sterkrade 06/07 (Bezirksliga)
13.00 Uhr TuS 2. Mannschaft – SVgg. 93/09 Borbeck II. (Kreisliga C)
15.00 Uhr TuS B-Jgd. – TuSEM B-Jgd. (Leistungsklasse)

Quelle: DJK TuS Essen-Holsterhausen 1921 e.V.


Anfahrt

Sportplatz Pelmanstraße – Pelmanstraße 83, 45131 Essen – Holsterhausen

Die Platzanlage Pelmanstraße ist neben dem Gruga-Eingang „Orangerie“ (Virchowstraße), in unmittelbarer Nähe des Universitätsklinikums gelegen.

Die günstigste Anfahrt erfolgt über die B 224 (Alfredstraße), aus Richtung Süden kommend, unmittelbar hinter der Grugahalle links (Linksabbiegerspur in Höhe der ARAL-Tankstelle) in die Moorenstraße abbiegen, aus Richtung Norden kommend, unmittelbar vor der Grugahalle (hinter dem Restaurant Drago und gegenüber der ARAL-Tankstelle) rechts in die Weyer- bzw. Schönleinstraße abbiegen. Dann, nach ca. 200 Metern, links in die Pelmanstraße fahren, nach 300 Metern liegt die Platzanlage auf der linken Seite.

Vom Essen-Hauptbahnhof mit der U-Bahn (U11) bis Haltestelle Messe Ost/Gruga-Halle aussteigen, ca. 8-10 Minuten zu Fuss bis zum Sportplatz Pelmanstrasse.