Vorstellung der Basketball-Abteilung

Liebe Mitglieder,

die Sommerzeit und die langen Sommerferien sind vorüber. Für den Sportlern ist es eine Erleichterung, weil wir endlich wieder trainieren können, da die Sporthallen wieder zugänglich waren.

Die Basketball-Abteilung möchte sich vorstellen und aus der Senke hervorkommen mit einem großen Hallo. Die Basketballabteilung ist nicht neu. Vor 20 Jahren waren es die junge Männer, die das Spiel bestimmt haben. Danach war es lange ruhig um die Abteilung. Bis einige junge Mädchen ihre Träume wahr machen wollten.

Zum ersten Mal in der Geschichte des GTSV Essen gründeten die junge Mädchen ihre Frauen-Basketball Abteilung und seitdem nahmen wir regelmäßig an der Deutschen gehörlosen Basketball-Meisterschaften sowie Pokalmeisterschaften teil. Unsere Platzierung tendiert nach oben und wir werden immer besser. Dafür wird fleißig trainiert und der Lohn dafür sind die guten Platzierung.

Die Frauen-Basketballmannschaft besteht insgesamt aus 11 Spielerinnen und 2 Trainer.

BB-MannschaftsfotoOben: Trainer Peter Rapp, Svenja Kalcher, Lisa Dreishing, Sarah aus dem Bruch, Claudia Freh und Trainerin Sonja Wecker.
Unten: Barbara Ferderer, Jennifer Gracic, Lanecia Elliot, Margarita Frunze und
Mai Noc M.

Nicht auf dem Bild: Laura Hesseln und Larrisa Steinmetz

Die Frauenmannschaft ist ein bunter Haufen. 4 Spielerinnen wohnen in der nähere Umgebung von Essen, 3 Spielerinnen aus der RWB-Schule und die restlichen 4 Spielerinnen von außerhalb (Aachen und Osnabrück)

Unsere beiden Trainer Sonja Wecker und Peter Rapp sind die gebürtige HamburgerIn, die sich hier zufällig wieder fanden. Vor vielen Jahren spielten beide ebenso erfolgreich Basketball. Nun möchten sie das Wissen und dessen Fähigkeiten an den jungen Spielerinnen weiter geben und fördern. Ausserdem spielte Peter Rapp damals auch für die Herren-Basketball GTSV Essen.

Beim Training kommen die Frauenmannschaft selten in vollständiger Formation, weil viele von ausserhalb kommen bzw. beruflich oder schulisch verhindert sind. So haben die beiden Trainer einen Sonder-Lehrgang für die Spielerinnen veranstaltet.

Das war eine Chance für die Mannschaft, endlich mal zusammen trainieren zu können und vor allem auch taktisch und spielerisch näher kennenzulernen. Und um Praxis sammeln zu können, werden auch Freundschaftsspiele bestritten.

Am 7. und 8. September war es endlich soweit: der 1. Basketball-Lehrgang am Wochenende für GTSV Essen. Es wurde viel demonstriert – viele technische Handlungen wurde gezeigt und geübt, bestimmte Grundstellungen wiederholt und theoretische Kenntnisse aufgefrischt. Es sollte sich auszahlen, weil demnächst ein hörenden Basketball-Turnier bevorsteht: 21. September 2013 sowie die deutsche gehörlosen Basketball-Pokalmeisterschaft.

TraineranweisungTraineranweisung

WurfuebungWurfübung

Wir befinden uns auf einem guten Weg, lernen viel und wollen uns weiter entwickeln. Wir alle hatten im Basketball-Lehrgang sehr viel Spaß gehabt und es wurde einstimmig beschlossen, diesen Lehrgang zu wiederholen.

Anschließend würden wir uns auf Euren Besuch und Eure Anfeuerung bei unserem Spiel sehr freuen.

Herzlichst,
Eure Frauen-Basketballmannschaft

Verfasserin: Sonja Wecker