Wandermonat September 2008

Trotz totaler Absperrung am Hauptbahnhof Essen fanden sich doch 12 Personen auf dem Bahngleis ein. Zum Glück war unsere hörende Ursel dabei, denn per Lautsprecher wurde mitgeteilt, dass unsere Bahn von einem anderen Gleis abfahren wird. Von dort ging es mit der S-Bahn nach Velbert-Langenberg. Die Wanderung begann gleich mit einem steilen Weg durch den Wald hinauf. Am Bismarck-Turm machten wir eine kleine Verschnaufpause. Dann gingen wir weiter durch das Hügelland. Auf einer Anhöhe blickten wir auf 2 hohe Sendermasten. Weiter wanderten wir durch Wälder, Wiesen und tiefe Einschnitte.

Im Restaurant “Waldhof” gab es eine reiche Auswahl an Mittagsmenüs. So konnte sich jeder an seinem gewählten Gericht satt essen. Dann fuhren wir mit Bus und Bahn zurück. Das Wetter war super. Die gesamte Wanderstrecke betrug ca. 9,5 km.

Christa Hommel