[WANDERN] Wanderung am 19.05.2019

Wandertag ist stets der 2. Sonntag im Monat. Aber er ist im Mai zugleich Muttertag und deshalb wurde der Termin auf den 3. Sonntag verschoben. Sieben Wanderfreunde fuhren mit der RE1 nach Düsseldorf Hbf. und dann mit der U 78 weiter zur Haltestelle Arena/Messe Nord. Von dort wanderten wir auf Naturwegen am Rhein entlang und freuten an der herrlich grünen Landschaft mit Blumenwiesen und Kornfeldern. Wir beobachteten das Vorbeifahren der Schiffe auf dem Rhein. Das Wetter war optimal. Nach fast 9 Km erreichten wir Kaiserswerth, der seit 1929 ein Stadtteil von Düsseldorf ist. Dort besichtigten wir ausgiebig die Ruine der Kaiserpfalz. Auch die Altstadt hat viele geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten zu bieten, z. B. die romanische SuitbertusBasilika, die Barockhäuser im Ortskern aus dem 17. und 18. Jahrhundert und andere. Nun haben wir eine Stärkung verdient und begaben uns in die Gaststätte „Tonhalle“. Dort geleitete uns der freundliche Kellner zu einem Tisch im Freien. Wir ließen uns das Essen schmecken und löschten unseren Durst. Müde und zufrieden fuhren wir heim.

Wanderführerin Erda Eybe