Wanderung am 10. April 2016

Strecke : Mülheim Hbf nach Mülheim-Mintard

Wie immer trafen wir uns alle am Essener HBF um 9 Uhr. 13 Personen waren wir insgesamt. Dann fuhren wir mit dem Zug nach Mülheim Hbf. Dort trafen wir die restlichen 5 Wanderfreunde.
Mit nun 18 Personen wanderten wir durch Mülheim-Stadtmitte Richtung Wasserbahnhof. Das super-herrliche Frühlingwetter brachte uns alle, gute Laune…und alle waren gut drauf. Wir haben einige Fotos gemacht und  wanderten weiter an der Ruhr entlang durch das Naturschutzgebiet-Ruhrtalhang am Auberg. Es gibt dort Ackerfelder mit vielen Pferden, Feuchtwiesen, einen Buchenwald und den Pferdehof Mintard. Wir sind durch das kleine Dorf Mintard gelaufen, Richtung Restaurant Artimis im Staader Loch unter der Ruhrtalbrücke. Einige warren schon müde und sind mit dem Bus zwei Haltestelln dorthin gefahren. Wir alle waren dann froh, sitzen zu können und hatten großen Hunger und Durst. Alle waren sehr zufrieden und nach 14 Uhr traten wir alle zufrieden mit Bus und Bahn die Heimreise an.  Es war ein gelungener Tag mit sonnigem Wetter. Die Strecke war insgesamt ca. 10 km lang und wir sind 3 Stunden gewandert.

Gut Fuß Helmi