Wanderung am 12. September 2010

Wanderführer Klaus Lenzko (13 Wanderfreunde)

Die Wanderroute begann in Essen- Kupferdreh, gung am Baldeneysee vorbei, über die Dilldörfer Höhe nach Essen Heidhausen und endete in Essen- Werden. Es gab schöne Wald- und Feldwege. Wir wanderten bergauf und bergab fast wie auf einer Achterbahn. Der Himmel war grau und es war schwül. Nach 9,2 km langen Strecke kamen wir beim griechischen Lokal an. Nach vorzüglichen Mahlzeit fuhren alle gemeinsam mit Bus und S-Bahn nach Essen HBF. Dort endete der schöne Tag. Allen hat es wirklich gut gefallen.